Neues Kreislaufwirtschaftsgesetz und die Folgen für die kommunale Abfallwirtschaft

am Do., 09.02.2012, 19.30 Uhr, in Ausbildungsgaststätte von Arbeit + Leben, Lange Geismarstr. 72-73, Göttingen.

Referent: Dr. Michael Braedt (Vorstandsmitglied LINKES Kommunalpolitisches Forum Niedersachsen)

Bisher ist das Neue „Kreislaufwirtschaftsgesetz“, das die Müllentsorgung in der Bundesrepublik regeln soll, noch nicht verabschiedet, da der Entwurf im Bundesrat auf Widerstand gestoßen ist. Warum ist das Gesetz umstritten? Welche Auswirkungen hat es auf die kommunale Abfallentsorgung? Kann diese dann überhaupt noch kommunal betrieben werden? Was bedeutet das für die Bürgerinnen und Bürger?

Nach einer kritischen Analyse des Gesetzes können dann diese und andere Fragen angesprochen und diskutiert werden.

Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen, Bildungsgemeinschaft Arbeit + Leben Nds. Süd, Klima AG Göttingen, Linkes Kommunalpol. Forum

0 Antwort to “Neues Kreislaufwirtschaftsgesetz und die Folgen für die kommunale Abfallwirtschaft”


Die Kommentarfunktion ist momentan abgeschaltet.